Hund um gsund - rund uma dum gsund für`n Hund

rund uma dum gsund fürn Hund


Balu bloggt - Heute über Hundeeis


Hallo Freunde,


WAUW!!! Was für ein balutastisches Wetter! Die Sonne brennt auf den Pelz, Blumenduft liegt in der Luft und im Hundepool lässt es sich aushalten, während Herrchen und Frauchen fleißig im Garten werkeln. So kann ein Hundeleben jeden Tag aussehen. Oder was meint ihr, Freunde?

Und damit es uns so richtig gut geht bei dem Wetter, hab ich heute zwei super leckere Hundeeis-Rezepte für euch. Ganz einfach zum selber machen und super lecker (auch für Herrchen und Frauchen).

Damit aus dem "Hot-Dog" wieder ein "cooler" wird, kommen hier jetzt zwei  Rezepte:

Tütenknisterradare gespitzt und aufgepasst!


Rezept Nr. 1

Karotten-Apfel-Eis für Hunde

250gr. Magerquark

2 EL Honig/ Manukkahonig

1 TL ÖL (Omega 3-6-9 ÖL oder unser Rund um gsund-ÖL)

1 große Karotte

1 Apfel


Zubereitung:

Karotte und Apfel klein raspeln, mit Quark und Honig (Manukkahonig) vermengen und in kleine Becher, Formen oder einen Kong abfüllen. Dann ca. 3-4 Stunden in den Gefrierschrank/-Truhe geben.

Kleiner Tipp: Damit es Herrchen und Frauchen auch schmeckt, lässt man bei der Zubereitung für die Zweibeiner dann einfach das Omega 3-6-9-Öl weg und ersetzt es durch Speiseöl.


Rezept Nr. 2

Erdbeereis für Hunde

100gr. Joghurt

2 Eigelb

125 gr. frische Erdbeeren

Etwas Honig/ Manukkahonig


Zubereitung:

Erdbeeren pürieren und mit dem Joghurt und dem Eigelb vermengen. Etwas Honig/ Manukkahonig zugeben und in kleine Becher oder einen Kong füllen und ab damit in den Gefrierschrank/-Truhe für ca. 3-4 Stunden.


Danach heißt es "Eis, Eis Baby!" Und ihr könnt euch und euren Zweibeinern eine kleine Pause im Schatten gönnen.

Hach ja Freunde, so könnte es immer sein, oder?

Ich für meinen Teil, brauch jetzt eine Abkühlung in meinem Hundepool.

Macht`s gut Freunde und bis bald.

Cooler Pfotenklatscher

Euer Baron Balu 






Hallo, ich bin Baron Balu und auf meinem balutastischen Blog, halte ich das Leben mit den Pfoten fest.