Hund um gsund - rund uma dum gsund für`n Hund

rund uma dum gsund fürn Hund

Balu bloggt - Heute übers Malileben


Hallo Freunde,


wie ihr die letzten (Mon)tage mitbekommen habt, fühl ich mich im Moment Hundeelend.

Mein Käsebrotmontag fällt komplett flach für die nächsten 4 Wochen, Frauchen hat ewig meine Tastatur gemopst und somit meine Leckerli-Ration gekürzt und zu allem Übel ist mein kleiner Menschenbruder jetzt  auch noch auf Tournee,  durch China, mit dem Gärtner.

Die Krone allerdings, hab ich mir dann wohl selber aufgesetzt. Seit einer Woche tut die Pfote. Ich versuch zwar, dass Frauchen nichts merkt, aber vor der ist man ja nirgends sicher. Täglich wird eingeschmiert und dann schleppt sie mich auch noch letzten Freitag zum Tierarzt. Am Montag hätte die Frau Doktor gern ein Blutbild von mir gehabt, allerdings kam ein anderer Vierbeiner mit einem Notfall dazwischen und somit hab ich mit wenigsten das Loch im Pelz gespart. Aber ich kenn Frauchen. Die lässt nicht locker, also wird mir sicherlich die Nadel auch noch blühen. Aber von mir bekommen die nichts. Keiner von beiden kriegt auch nur einen Tropfen Blut. Selbst Herrli kann mit "Leberkassemmen" nicht mehr Überzeugen oder Argumentieren.

Immerhin hab ich jetzt meine Tastatur endlich wieder zurück und kann ordentlich die Pfoten in die Tasten drücken. Und weil ich sowieso ein Positiv-Denkender-Mali bin, möchte ich den Napf jetzt mal nicht als halb leer, sondern als halb voll betrachten, denn…


  • Käsebrotmontag fällt zwar flach, dafür ist die große Menschenschwester Zuhause und kann mit meiner Nichte und den Neffen Zeit verbringen. Abgesehen davon, schmeckt die Käsesemmel, wenn sie wieder kommt, besonders lecker.
  • Frauchen hat ihren ersten Blog für die Dogtisch Academy geschrieben und ich bin mächtig stolz, dass ich ihr so ein guter Lehrer bin. Also darf sie meine Tastatur auch in Zukunft für ihre Arbeit benutzen und ihr nächstes Geburtstagsgeschenk weiß ich nun auch schon.
  • auch wenn mir der kleine Menschenbruder echt fehlt und ich bis heute nicht kapiert hab, was er da genau macht, bin ich mächtig stolz, dass er jetzt in China ist. Der bringt bestimmt tolle neue Gerüche mit Nachhause und hat ne ganze Menge zu erzählen. Außerdem weiß ich, das Herrchen und Frauchen dann auch ein bisschen Urlaub machen wollen, wenn er wieder da ist und somit kann ich dann allen dreien morgens durchs Gesicht lecken.
  • zum Thema Doktor muss ich echt über meinen Schatten springen. Ich bin da mehr so wie Herrchen. Erst wenn`s nicht mehr geht, dann kann man mal ein bisschen winseln. Bin ja ein Malianer und der kennt bekanntlich keinen Schmerz. Aber Frauchen will ja auch nur mein Bestes und recht hat sie ja auch irgendwie.


Also Pfoten hoch Freunde! So schlecht ist das alles ja doch nicht.

Ich muss jetzt auf jeden Fall los. Herrchen und Frauchen essen gerade und da der kleine ja fehlt, bleibt bestimmt seine Portion für mich übrig.

Macht`s gut Freunde.

Dicker Pfotenklatscher

Euer Baron Balu

 


Hallo, ich bin Baron Balu und auf meinem balutastischen Blog, halte ich das Leben mit den Pfoten fest.